Einhell Akku Multischleifer TE-OS Li Solo Power X-Change (Lithium Ionen, 18 V, Schleiffläche 104 cm², Staubfangbox und Absaugadapter, 6x Klett-Schleifpapier, ohne Akku und Ladegerät)

By | May 9, 2017
Einhell Akku Multischleifer TE-OS Li Solo Power X-Change (Lithium Ionen, 18 V, Schleiffläche 104 cm², Staubfangbox und Absaugadapter, 6x Klett-Schleifpapier, ohne Akku und Ladegerät)

Einhell TE-OS 18 Li – Solo Akku-Multischleifer

  • Ergonomisches, der Handinnenfläche nachempfundenes Design der Grifffläche mit Softgriff für die präzise Führung
  • Extreme-Fix für eine sehr gute Schleifpapierhaftung und höhere Abtragsleistung
  • Ruhiger Lauf durch massives und robustes Aluminium-Lüfterrad
  • Aktive Staubabsaugung mit zusätzlicher Filterbox (Verwendung nur mit 1,5 Ah Akku möglich) und Staubabsaugadapter (Verwendung mit allen Einhell Power X-Change Akkuvarianten möglich) für größtmögliche Sauberkeit
  • Besonders gut an schwer zugänglichen und kleinen Flächen einsetzbar durch die kompakte Bauform
  • Sofort loslegen: Lieferung inkl. 6x Schleifpapier für Holz
  • Mitglied der Power X-Change Familie: Ein Akku für alle Geräte

Einhell Akku Multischleifer TE-OS Li Solo Power X-Change (Lithium Ionen, 18 V, Schleiffläche 104 cm², Staubfangbox und Absaugadapter, 6x Klett-Schleifpapier, ohne Akku und Ladegerät) mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 39,95

Angebotspreis:

2 thoughts on “Einhell Akku Multischleifer TE-OS Li Solo Power X-Change (Lithium Ionen, 18 V, Schleiffläche 104 cm², Staubfangbox und Absaugadapter, 6x Klett-Schleifpapier, ohne Akku und Ladegerät)

  1. Kayu_Hamburg
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Tolles Produkt, klasse Verarbeitung (evtl nutzloser Staub-Behälter) super Preis, 13. April 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Einhell Akku Multischleifer TE-OS Li Solo Power X-Change (Lithium Ionen, 18 V, Schleiffläche 104 cm², Staubfangbox und Absaugadapter, 6x Klett-Schleifpapier, ohne Akku und Ladegerät) (Werkzeug)
    Ich arbeite sehr gerne mit diesem Multischleifer, der Akkubetrieb gewährleistet ein super Handling, er zieht gut grade nach vorne weg und hat Power. Einzig der Behälter hinten ist nicht wirklich hilfreich, ich würde sagen 95% bleiben trotz des Lüfters neben dem Behälter als dass sie dort reinfliegen. Wer mit Staubsauger arbeitet hat das Problem nicht, ein entsprechenden Aufsatz kurzerhand ausgetauscht und schon gibt es auch genug Power um wesentlich mehr Staub einzufangen. Ein Paket Schleifpapier liegt bei, toll, hab ich nicht drauf geachtet, bin aber zufrieden dass hier nicht gespart wurde.

    Klare Empfehlung wenn man eh schon Geräte der Power X-Change Family hat.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. Amazon Kunde
    3.0 von 5 Sternen
    Nicht wirklich schlecht aber …, 4. Mai 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Einhell Akku Multischleifer TE-OS Li Solo Power X-Change (Lithium Ionen, 18 V, Schleiffläche 104 cm², Staubfangbox und Absaugadapter, 6x Klett-Schleifpapier, ohne Akku und Ladegerät) (Werkzeug)

    Diesen Akku Multischleifer haben wir aus einem eher ungewöhnlichen Grund gekauft. Nämlich zum Filzen von Wolle!
    Meine Frau hat Filzen als Hobby entdeckt und ist mit großem Eifer bei der Sache.
    Da das Verfilzen der Wollfasern von Hand, je nach Größe des zu filzenden Objektes, auf Dauer ziemlich anstrengend werden kann, sind wir nach einigen Fehlversuchen auf diese Lösung gekommen.
    Dabei nutzt man die Rüttelbewegung der Schleifplatte, die ja in winzigen Kreisen erfolgt, zum maschinellen Verfilzen der Wollfasern untereinander. Das funktioniert ohne große Anstrengung relativ schnell und überraschend gut.
    Den ersten Versuch, diesbezüglich haben wir mit unserem 230 Volt Schwingschleifer unternommen.
    Da zum Filzen auch Wasser und Seife notwendig sind und Wasser und Strom eine Lebensgefährliche Kombination sein können, haben wir den Schwingschleifer selbstverständlich in einem stabilen PVC-Beutel vor dem Kontakt mit Wasser geschützt.
    Zusätzlich haben wir die Schleifplatte dabei noch mit Luftpolsterfolie versehen. Sicher ist sicher …
    Als sich dann schnell der Erfolg dieser Methode zeigte, haben wir aus Sicherheitsgründen diesen Akkuschleifer bestellt.
    Damit klappt das Filzen genau so gut, wie mit der 230 Volt Maschine, ist aber wesentlich ungefährlicher.
    Trotzdem verwenden wir aber auch hierbei den PVC-Beutel und die Luftpolsterfolie.
    Sollte dabei mal etwas schiefgehen, sind halt Schleifer und/oder Akku hinüber …

    Es folgen nun ein paar grundsätzliche Anmerkungen und Hinweise, die für einen sinnvollen Umgang mit dem Akkuschleifer hilfreich sein können:

    Dieser Akkuschleifer ist ein Schwingschleifer. Das heißt, der Motor versetzt die Schleifplatte in feine, kreisförmige Schwingungen (24000/Min.).
    Diese Schwingkreise haben bei diesem Gerät einen Durchmesser von 1,6 mm.
    Die Schleifkörner auf den Schleifblättern erzeugen also winzige Kreise auf der zu bearbeitenden Oberfläche.
    Dadurch wird diese angeraut bzw. geglättet.
    Schleifblätter für diesen Akkuschleifer gibt es in den folgenden Korngrößen: 40, 60, 80, 100, 120, 150, 180 und 240.
    Eine 40er Körnung bezeichnet ein recht grobes Schleifmittel.
    Je höher die angegebene Zahl ist, umso feiner ist die Körnung und das mögliche Schleifergebnis.
    Bevor man mit dem Schleifen beginnt, sollte man das richtige, auf den Untergrund abgestimmte Schleifblatt wählen.
    So macht es z.B. keinen Sinn, ein Werkstück, dessen Oberfläche intakt ist und das nur einen neuen Anstrich erhalten soll,
    mit der 40er Körnung zu bearbeiten. Das würde die Oberfläche zerstören und aufwändige Nacharbeiten erforderlich machen.
    Dies ist übrigens ein Fehler, der sehr häufig gemacht wird.
    Soll eine intakte Oberfläche z.B. nur einen neuen oder andersfarbigen Anstrich erhalten, braucht der Untergrund zur Verankerung des nachfolgenden Anstrichs nur ganz leicht angeraut zu werden.
    Hierfür genügt meist der vorsichtige Einsatz einer 240er (oder feinerer!) Körnung.
    Oft ist hier auch der dosierte Einsatz eines Anlaugers die bessere Wahl:
    Pufas Anlauger Pulver SC Super-Clean-Aktivreiniger 0,500 KG
    Ist der Untergrund aber so zerklüftet und geschädigt, dass mit 40er oder 60er Körnung vorgearbeitet werden muss, wie z.B. bei abplatzenden oder rissigen Farbschichten, ist es meistens auch erforderlich mit feineren Körnungen nachzuarbeiten.
    Im Gegensatz zu Kunstharzlacken, die sich nach völliger Durchhärtung in der Regel problemlos maschinell schleifen lassen,
    bereiten die heute immer häufiger zum Einsatz kommenden Acryllacke dagegen oft Probleme.
    Sie werden durch die maschinelle Reibungswärme beeinflusst und verkleben das Schleifmittel sehr schnell.
    Hier muss dann mit wenig Druck und feiner Körnung von Hand geschliffen werden …
    Bei der Bearbeitung von Holz, das anschließend klar oder lasierend (nicht deckend) gestrichen werden soll, ist zu beachten, dass die oben erwähnten Schleifkreise dauerhaft sichtbar bleiben können.
    Für das maschinelle Schleifen von Naturholzoberflächen sollte man aus diesem Grund nur Exzenterschleifer verwenden!

    Nun aber zu der eigentlichen Bewertung des Akkuschleifers:

    Das Gerät eignet sich gut als Kleinflächenschleifer im Heimwerkerbereich.
    Ein täglicher, stundenlanger Einsatz auf Baustellen im Profibereich wird das Gerät schnell an seine Grenzen bringen.
    Durch den ergonomisch gestalteten Softgriff liegt das…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Leave a Reply