Metabo KS 55 FS Handkreissaege, 600955000

By | March 6, 2017
Metabo KS 55 FS Handkreissaege, 600955000

Handkreissäge KS 55 FS von METABO, aus der Kategorie Handkreissägen, mit der EAN: 4007430230430 und der METABO Artikelnummer: 60095500

  • – Robuste Handkreissäge für präzise Schnitte mit Metabo Führungsschienen und anderen gängigen Systemen ohne Adapter- Leichte Führungsplatte aus Aluminiumdruckguss- Sägewellenarretierung- Stabiles Sägegehäuse aus Aluminium-Druckguss
  • – Gut sichtbarer Schnittanzeiger zum Sägen nach Anriss auch bei Gehrungsschnitten- Sperre gegen unbeabsichtigtes Einschalten der Maschine- Winkeleinstellung des Sägeblattes zur Führungsplatte nachjustierbar für höchste Schnittgenauigkeit
  • – Fremdabsaugung möglich- Werkzeuglose Feinjustierung der Maschine bei Einsatz auf der Führungsschiene 6.31213
  • – Nennleistung 1200W- Schnitttiefe bei 90° = 55mm- Schnitttiefe bei 45° = 39mm- einstellbare Schnitttiefe 0 – 55mm- Sägeblattdurchmesser x Lochbohrung 160mm x 20mm- Leerlaufdrehzahl 5600/min- Schnittgeschwindigkeit 37m/s

Metabo KS 55 FS Handkreissaege, 600955000 mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 118,89

Angebotspreis: EUR 99,99

2 thoughts on “Metabo KS 55 FS Handkreissaege, 600955000

  1. Goon
    25 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Richtig klasse, 27. Februar 2015
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Metabo KS 55 FS Handkreissaege, 600955000 (Werkzeug)
    Ich brauchte neben meiner Tauchsäge eine kleine Handkreissäge fürs grobe schnippeln. Von Bosch grün, blau, Einhell, Batavia, Makita bis hin zu Black & Decker und einigen Nonames war alles dabei – 3 haben es bis in meine Werkstatt geschafft. Nur die Metabo ist letztlich geblieben – Nicht zuletzt wegen des nschlagbraren Preises hier. Um es Kurz zu machen, für 115 Euro bekommt man weit und breit nicht auch nur den Hauch eines Konkurrenten, der es mit der KS55 FS aufnehmen könnte. Diese Säge spielt in einer Liga mit Geräten in der 180.-EUR Klasse und darüber. Geräten wie der GKS 55 Professional. Selbst eine Makita HS6101 ist von der Verarbeitung nur unwesentlich besser, dafür aber fast doppelt so teuer,.Sicher, man bekommt dort meist einen schönen Koffer anstelle eines Kartons und der passende Metaloc kostet auch seine 60.-EUR, aber Menschen, die darauf verzichten können, finden hier eine gleichwertige und günstige Alternative.

    Die Führungsplatte ist aus Alu-Druckguss und passt sowohl in Metabo, Festool, Youtool als auch in Makita-Aluminium-Schienen absolut spielfrei. Schaut man sich dagegen die PVC-Schienen von Bosch Grün im Vergleich an, dann wirkt deren Preisgestalung einfach nur dreist und unverschäm, aber das nur nebenbei.
    Die Winkel für 90° und 45° stimmen nahezu identisch mit der meiner Makita SP6000 überein und sind damit so exakt wie es nunmal geht. Die Führungen für die Winkelverstellung sind solide, wackeln nicht und halten die Säge immer an Ort und stelle. Selbes gilt für die Tauchtiefenarretierung. Einmal angezogen und da bewegt sich nichts mehr. Das Blatt ist ein Arbeitstier und frisst sich durch Weichholz wie durch Hartholz gleichermaßen gut. Arbeitet man vorsichtig läßt sich auch hiermit schon recht Rissfrei arbeiten.

    Letzten Endes werden die Meisten mit dem Gerät grobe Zuschnitte erledigen, wer sie jedoch mit einem feineren Sägeblatt (Ab 28 Zähne aufwärts) nebst besagter Führungsschiene beglückt findet den günstigen EInstiegt für präzisen Zuschnitt, der selbst Möbelbautauglich ist (Nötiges Können und WIssen vorausgesegtzt).

    Einen kleinen Wermutstropfen gibt es bei all dem Jubel doch noch: Die Absaugung. Diese ist allerdings bei sämtlichen Kreissägen konstruktionsbedingt einfach nur richtig schlecht und kann daher kaum in die Wertung einfließen. Wer eine Handkreissäge kauft, dem muss einfach klar sein, daß man damit besser im Freien sägt oder nach jedem Schnitt die gesamte Werkstatt reinigen kann.

    Wer es sauber haben will, muss wohl oder übel weit tiefer in die Tasche greifen und direkt eine Tauchsäge kaufen..Preis/Leistungssieger dort: ganz klar Makiat SP6000.Einzige HKS-Alternative ist die vollverkleidete, sehr unübersichtliche und – mit Verlaub – potthässliche Makita 5017RKB.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. Andreas Fischer
    10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Für den Allroundheimwerker gut geeignet, 22. Juli 2015
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Metabo KS 55 FS Handkreissaege, 600955000 (Werkzeug)
    Zuerst sollte es ein größeres Gerät von Bosch blau sein, aber das Gewicht war mir am Ende doch zu extrem und die Maschine zu klobig, ein klassischer Fehlgriff, Ich habe mich vom Foto täuschen lassen.
    Nun bin ich bei dieser Maschine von Metabo gelandet. Rund 200 Euro billiger als die erwähnte Bosch, Made in China sind aber beide. Für unter 150 Euro bekommt man hier ein Gerät von vernünftiger Verarbeitung, das dem geneigten Heimwerker gute Dienste leistet.
    Um Genau zu sein habe ich die Maschine zum Zuschnitt von kleineren Balken und OSB Platten zum Bau eines Pelletlagers für die neue Heizung gekauft. Die Schnitte sind sauber und gerade, die Säge hat genug Leistung für alles gebracht. Ich würde nicht Stundenlang dickste Küchenarbeitsplatten zuschneiden, aber zum Heimwerken – wie gesagt ist Sie super.
    Auch die Winkelschnitte waren alle hinreichen genau, ich hatte nichts nach zu stellen.
    Das Kabel ist schön lang und flexibel, man kann eine 2m Platte gut in einem Zug sägen.
    Etwas weniger berauschend finde ich die Staubentwicklung, da diese auch mit Absaugung doch noch recht erheblich ist. Entweder draußen sägen, oder das Putzen später im Hinterkopf einplanen. Ich kann mangels anderer Handkreissägen jedoch keine Vergleiche ziehen.
    Nicht zu Ende gedacht ist der Anschlag. Diesen kann man theoretisch bis ans Sägeblatt heran schieben und so auch kleine Korrekturen abnehmen. Leider schlägt in solchem Fall am Schnittende der Schutz beim Zuklappen gegen den Anschlag und drückt diesen an das nachlaufende Sägeblatt, wodurch schön Material runter geraspelt wird. Das ist dämlich und hätte durch entsprechende Formgebung des Anschlags vermieden werden können.
    Die Maschine ist für eine sehr flache Führungsschiene vor gesehen, eine lange Wasserwaage oder Ähnliches ist zu dick und stößt ans überstehende Motorgehäuse. Wer viel sägt, sollte die Schiene ohnehin in Betracht ziehen, alle Anderen können eine eigene Schiene auch einfach an der Seite Gegenüber verwenden – das ist etwas fummellig, aber für gelegentliche Schnitte einfach preiswert und damit ok.
    Braucht man nicht die volle Schnittiefe, kann auch über diese Verstellung der Motor höher gebracht werden.
    Es gibt die Säge auch für mehr Geld im MetaLoc Koffer, Diesen habe ich aber weg gelassen, bei einer Kreissäge schleppt man ja normal nicht wie bei der Flex oder der Bohrmaschine viel Zubehör mit, den Aufpreis sollte man abwägen.
    Zur Langlebigkeit kann ich natürlich noch nichts sagen, aber klar ist – wer noch mehr (gutes) Metall am Gerät möchte, muß mehr aus geben. Auch gibt es in dieser Klasse keinen Sanftanlauf oder Ähnliches. Aber die Maschine macht einen robusten Eindruck und ist frei von fragwürdigem Spielkram wie Spanfangbüchse, Laser und Lämpchen.
    Hier und da kleiner Optimireungsbedarf, aber sonst eine eindeutige Kaufempfehlung!
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Leave a Reply