Makita Akku-Pendelhubstichsäge (ohne Akku/Ladegerät, 390 W, 18 V) DJV182Z

By | February 27, 2018
Makita Akku-Pendelhubstichsäge (ohne Akku/Ladegerät, 390 W, 18 V) DJV182Z

Leerlaufhubzahl: 800-3500/min, 18V Li-Ionen Akku, 4-stufige Pendelhubeinstellung, Staubabsaugung, LED-Arbeitslicht, Softgrip, Motorbremse, Hubzahlregulierung • Gewicht: 2.60kg • Lieferumfang: ohne Ladegerät und Akku!

  • Mit 3-facher Pendelhubeinstellung plus Neutralstellung
  • Kühlluft bläst die Schnittstelle frei
  • Grundplatte aus Aluminium-Druckguss beidseitig um 45° schwenkbar
  • Bürstenloser Motor für mehr Ausdauer, längere Lebensdauer und kompaktere Bauweise
  • Lieferung im Karton ohne Akku, ohne Ladegerät, ohne Koffer

Makita Akku-Pendelhubstichsäge (ohne Akku/Ladegerät, 390 W, 18 V) DJV182Z mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 279,65

Angebotspreis:

2 thoughts on “Makita Akku-Pendelhubstichsäge (ohne Akku/Ladegerät, 390 W, 18 V) DJV182Z

  1. Amazon Kunde
    3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    säge schneide gerade, 29. Dezember 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Akku Säge
    Tolle Säge mit Licht und Drehzahländerung. Schnellwechselmesser
    Einfache Bedienung.
    Habe nur den 1,5 Ah Akku hat aber Vorteil da die Säge dadurch leichter ist. Und mit einem Akku schneidet man trotzdem lange.
    Schnitt ist exakt im Winkel und man kann auch sehr gerade schneiden. Was mit meiner günstigen Säge nicht möglich war.
    Preis ist etwas teuer für den Hobby Anwender.
  2. Gerhard Schmitt
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Super, 16. Oktober 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    ich weiss gar nicht, wie ich die letzten 48 Jahre ohne dieses Gerät auskommen konnte…
    Ja, ich weiß, ich bin ein Makita Fanboy…
    Ich will gar nicht behaupten, daß Bosch, Festo, Dewalt usw. schlechter sind – aber die Maschine hier funktioniert jedenfalls sehr gut.
    Die Sicherheitsfunktion mit dem Taster hätte ich jetzt nicht gebraucht, aber sie stört auch nicht wirklich.
    Grüße,
    Gerhard

Comments are closed.