Bosch DIY Multifunktionswerkzeug PMF 190 E Set, Säge- und Schleifblatt-Set, Tiefenanschlag, Koffer (190 W, 15.000-21.000 min-1 Leerlaufdrehzahl)

By | February 3, 2017
Bosch DIY Multifunktionswerkzeug PMF 190 E Set, Säge- und Schleifblatt-Set, Tiefenanschlag, Koffer (190 W, 15.000-21.000 min-1 Leerlaufdrehzahl)

Multifunktionswerkzeug PMF 190 E Multi im großen Set von BOSCH, aus der Kategorie Multifunktionswerkzeug, mit der EAN: 3165140669535 und der BOSCH Artikelnummer: 0603100501

  • Das Multifunktionswerkzeug PMF 190 E Set zum Sägen, Schaben, Schleifen, Fräsen, Schneiden, Kürzen, Raspeln … ein Multitalent für jede Anwendung
  • Schneller und unkomplizierter Wechsel der vielfältigen Zubehöre dank Universalschraube
  • Stufenlose Schwingzahlvorwahl mit 15.000 – 21.000 Schwingungen pro Minute für materialgerechtes Arbeiten
  • 4-stufiger Tiefenanschlag zur Begrenzung der Schnitttiefe
  • Möglichkeit zum Anschluss an einen Allzwecksauger – für staubfreies Schleifen

Bosch DIY Multifunktionswerkzeug PMF 190 E Set, Säge- und Schleifblatt-Set, Tiefenanschlag, Koffer (190 W, 15.000-21.000 min-1 Leerlaufdrehzahl) mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 83,95

Angebotspreis: EUR 107,99

3 thoughts on “Bosch DIY Multifunktionswerkzeug PMF 190 E Set, Säge- und Schleifblatt-Set, Tiefenanschlag, Koffer (190 W, 15.000-21.000 min-1 Leerlaufdrehzahl)

  1. Tim
    80 von 85 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    1.0 von 5 Sternen
    Reine Obsoleszenz, 21. Juni 2015
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Dieses von der Funktionsweise an sich geniale Gerät wurde anscheinend gebaut, um möglichst schnell und möglichst oft kaputt zugehen. Anders kann ich mir leider nicht erklären, wieso es innerhalb von 2 Jahren jetzt das dritte Mal kaputt gegangen ist! Ich weiß auch nicht wirklich was Bosch damit bezweckt, da Bosch per Garantie immer selber für den Versand und die Reparatur aufkommen muss. So ein derb anfälliges Gerät habe ich überhaupt noch nicht erlebt. Ich sollte auch was zum Umgang mit dem Gerät sagen. Ich benutze es sehr selten, manchmal liegen sogar Monate zwischen den Benutzungen! Ich achte stets darauf, dass ich bei der Verwendung keine Lüftungsöffnungen aus Versehen zuhalte, damit es nicht überhitzen kann. Ich lasse es auch nicht fallen, und reinige es schon bei geringsten Dreckspuren, wie Späne oder so. Zudem verwende ich es nie sehr lange, es war nie mehr als eine halbe Stunde im Einsatz (mit Pausen dazwischen!). Ich nehme es fast ausschließlich nur zum Sägen von Holz, und noch nicht mal für Betonabspachtelungen oder so. Und trotzdem geht dieses Ding aller 5 Minuten kaputt. Da schockt es mich, dass hier bei Amazon über 200 Positive Bewertungen dazu zu lesen sind. Habe nur ich ein schlechtes erwischt? Jedenfalls trübt das schon stark meine Meinung über Bosch, da andere Geräte von Bosch, die viel mehr Gewalt aushalten müssen (Beispielsweise mein Bohrhammer) bis jetzt noch nicht kaputtgegangen sind. Da ich irgendwann auch keine Lust mehr habe es weiterhin aller par Monate einzusenden, muss ich bei dieser Art von Gerät nun leider zur Konkurrenz laufen :(.

    Nachtrag: (Der folgende Text stellt nur meine persönliche Meinung dar und gibt nur meine persönliche Erfahrung mit BOSCH wieder, und soll in keiner Weise als Antiwerbung oder Diskreditierung gegenüber BOSCH zu verstehen sein.)

    Auf meine bisherige Rezension hat BOSCH reagiert und mich angeschrieben. Sie schrieben, ich solle es einschicken, man würde das Problem genauer unter die Lupe nehmen (was ja erst mal sehr nett klingt), und ich könne auch die bekannte Nummer anrufen. Nun war meine Garantie aber seit wenigen Tagen abgelaufen. Ich rief dort an und fragte was ich machen soll. Die Dame am Telefon erzählte mir ich solle das Problem auf einem Extrablatt schildern (dass das Ding aller 5min kaputt geht und dass ich angeschrieben wurde) und es auf Garantie einschicken, vielleicht würde man es ja auf Kulanz kostenfrei reparieren, da meine Garantie erst vor wenigen Tagen abgelaufen ist. So schickte ich es ein. Ratet mal was passierte? Kulanz? Pffft. Gibt’s nicht. Haben mir eine Reparatur auf eigene Kosten, einen Neukauf, ein Recycling oder eine kostenpflichtige Rücksendung ohne Reparatur angeboten… 3 der 4 Dinge sind ja mal herrlich sinnfrei. Warum sollte ich ein Gerät, was aller 5min kaputt geht auf eigene Kosten reparieren (Sowohl es bereits ein kaputtes Bauteil ist, was innerhalb von 2 Jahren SCHONMAL an dem Ding kaputt war!!!!! Schrott bleibt Schrott. Da hilfst auch nicht wenn ich das selbe Bauteil noch 20 Mal wechseln lasse.)? So was wäre nur dann akzeptabel, wenn ich auf das reparierte Bauteil nach der erneuten Reparatur 2 Jahre Garantie bekommen würde. Was leider nicht der Fall ist. Warum sollte ich ein Gerät, was aller 5min kaputt geht, selber noch einmal neu kaufen wollen? Ein Neukauf wäre nur dann halbwegs akzeptabel, wenn das bisherige Gerät wenigstens 2-3 Jahre ohne Reparatur gehalten hätte. Zudem sollte ich erwähnen, dass die Reparatur teurer wär als der Neukauf. Logischerweise nahm ich das kostenfreie Recycling-Angebot an (Wenigstens mal eine gute Sache xDDD.). Aber BOA, hat mich BOSCH mit dieser Aktion sauer gemacht. Hätte man mir am Telefon gesagt: „Tut uns leid, Garantie vorbei, keine Chance.“ wäre ich weniger sauer gewesen, als wie jetzt, wo ich es erneut sinnfrei eingesendet habe, mit solchen obskuren Optionen. BOSCH hat nun endlich einen Kunden weniger und ich freue mich darauf die Konkurrenz (ich hab aufgrund von Kundenrezensionen, da schon ein par im Blick, werde jetzt hier aber nicht erwähnen welche 😉 durchzutesten =). Hätte man es übrigens auf Kulanz repariert, wäre meine Bewertung nachträglich natürlich netter ausgefallen. Aber… so ist das halt nun mal… Mit freundlichen Grüßen ;).

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. MxL
    8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    1.0 von 5 Sternen
    1 Jahr alt, selten benutzt und DEFEKT, 7. August 2015
    Rezension bezieht sich auf: Bosch DIY Multifunktionswerkzeug PMF 190 E Set, Säge- und Schleifblatt-Set, Tiefenanschlag, Koffer (190 W, 15.000-21.000 min-1 Leerlaufdrehzahl) (Werkzeug)
    Besitze viele Boschgeräte und war bisher immer von der Qualität überzeugt – wohlwissend, dass die “grüne Serie” für den Heimgebrauch gedacht ist. Der PMF 190 E ist nun das erste Bosch-Gerät welches durch eine andere Marke ersetzt wird. Grund: das Gerät ist ca 1 Jahr. Heute, bei seinem 2.!! Einsatz, ist es nach einer halben Stunde Klebereste entfernen einfach ausgegangen und lässt sich seitdem nicht wieder einschalten. Leider habe ich die Rechnung nicht mehr (im Baumarkt gekauft, natürlich mein Fehler) – da sich die Klebereste aber nicht von selbst entfernen und ich schnellstmöglich ein Ersatzgerät benötige wurde kurzerhand ein Fein Multimaster bestellt. Die schlechten Bewertungen über die langen Servicezeiten haben mir die Entscheidung leicht gemacht. Ich hoffe meine teilweise selten benutzten Geräte von Bosch sind nicht alle so schlecht verarbeitet wie der PMF 190 E.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. Andreas Appel
    19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    1.0 von 5 Sternen
    Mit einem Wort der größte SCHROTT den ich jemals gekauft habe!!!!, 14. Dezember 2015
    Ich möchte mich kurz den ganzen 1 Sterne Rezessionen hier anschließen. Ich habe mir dieses Gerät gekauft für Renovierungsarbeiten zum Holzsägen, Schleifen etc. und habe es Weißgott nicht oft benutzt! Ich habe dieses Gerät nun 1,5 Jahre genau 4mal im Einsatz gehabt und es ging in dieser Zeit 2mal kaputt!
    Beim ersten mal dachte ich noch Ok vielleicht ein Montagsmodell, kann mal passieren ( Gerät lief zu dem Zeitpunkt vielleicht eine halbe Stunde ), also zu Bosch geschickt und es kam ein Neugerät. Neugerät weggeräumt und 3 Monate später bei Renovierungsarbeiten erneut benutzt und siehe da hat diesmal mit Pausen genau 2 Stunden durchgehalten. Was für ein Fortschritt! Mann kann sich meine Begeisterung Vorstellen. Die Verkäuferin und der Bosch Kundenservice meinten das hätten sie noch nie erlebt. Wenn ich die Rezessionen hier lese war auch das eine Glatte Lüge! Wenn ich bedenke das ich einen Bosch Schlagschrauber besitze der diese Jahr seinen 27ten Geburtstag feiert und in dieser Zeit ziemlich misshandelt wurde ist es gerade zu erschreckend wie sehr die Qualität der Werkzeuge in dieser Zeit gelitten hat. Werde das Gerät zurückgeben wenn wieder ein neues kommt und es durch ein Gerät von Fein oder Festool ersetzen. Ich habe meine Lektion gelernt. Bosch hat früher vielleicht mal gutes Werkzeug produziert aber diese Zeiten sind wohl schon seeehr lange vorbei. Schade. Für mich auf jeden Fall nie wieder Bosch. Hatte mit diesem Gerät noch ne Handkreissäge gekauft, ebenfalls von Bosch, bin mal gespannt was passiert wenn ich sie mal 20 Minuten am Stück benutze…….
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Leave a Reply