3 thoughts on “Kärcher Hochdruckreiniger K 7 Premium Full Control Plus Home, 1 Stück, 1.317-133.0

  1. Martin K
    10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Power + Komfort, 29. März 2017
    Rezension bezieht sich auf: Kärcher Hochdruckreiniger K 7 Premium Full Control Plus Home, 1 Stück, 1.317-133.0 (Werkzeug)
    Nachdem ich schon mehrere Einstiegsmodelle (auch von Kärcher) hatte, die an Frostschaden gestorben sind (nein, man darf sie nicht in eine unbeheizte Garage stellen über Winter – steht auch in der Bedienungsanleitung!) war ich skeptisch, ob der Mehrpreis sinnvoll angelegt ist und die Funkfernsteuerung am Handgriff nicht eine Spielerei ist, die man sowieso nicht braucht; der neue Multi 3in1 Vorsatz evtl. eine fehleranfällige Pflicht-Neuerung der 2017er Modellreihe…
    Kurz und gut: Nein, es ist super. Power ohne Ende! Die Pumpenleistung wurde mit max. 180 b und 600l/h nochmal erhöht im Vergleich zum Vorjahresmodell, ab K7 ist auch ein robuster Aluminium (statt Kunststoff) Pumpenkopf verbaut. Das ist schon mal ein Argument – freilich übertrieben für ein kleinen Balkon, wer aber eine größere Fläche zu bearbeiten hat, wird froh darüber sein. Der 3in1- Vorsatz ist enorm praktisch, man kann sofort zwischen Dreckfräse mit Rotation, Flachstrahl und Niederdruck-Mischer (Chemie wird dann automatisch dazudosiert) umschalten. Er sitzt für meine Begriffe aber etwas wackelig mit Spiel an dem Handgriff – das trübt den stabilen Eindruck etwas.
    Die Funksteuerung (batteriebetrieben) muss man erst koppeln mit dem Grundgerät, dann kann man mehrere Stufen wählen. Er merkt, welche Funktion man an dem Vorsatz eingestellt hat. Die Bedeutung der verschiedenen Symbole im LCD-Display erschließen sich einem nicht sofort, auch die Anleitung ist sehr rudimentär gehalten. Zudem scheint die Elektronik im Handgriff ab und wann abzustürzen – es liessen sich zeitweise keine Stufen mehr wählen, obwohl noch kein Standby Zustand (nach einger Zeit Nicht-Benutzung) aktiv war… Das wär schon fast ein Stern Abzug wert.
    Nun aber zur Grundfunktion: Der Unterschied zum Einsteiger/Baumarkt – Gerät ist enorm. Mühelos wird alles sauber, mit der Dreckfräse sogar hartnäckige Flechten und die Fugen zwischen den Backsteinen. Nun wird auch klar, warum eine Leistungsreduktion für empfindlichere Flächen sinnvoll ist. Auch der Flächenbearbeitungsvorsatz funktioniert gut und hebt nicht ab wie die billigen. Mehr Spaß macht es aber mit der “Power Gun”. Der Schlauch ist lang genug (10m); genial die Aufwickelfunktion. Der Einsteckplatz für Reiniger Chemie ist praktisch, die Flasche kann drinbleiben; erst mit der Mix Funktion drucklos einschäumen, dann umschalten auf Flachstrahl – fertig sind die Kunststoffgartenmöbel.

    Also richtig gut, bis auf die zickige Elektronik. Dass das Gerät relativ schwer (18kg) und laut ist (92 dB(A)re1pw Schallleistung), sollte bei der Leistung jedem klar sein.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. djkdh
    8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Bester Hochdruckreiniger, den ich je hatte, 22. März 2017
    Rezension bezieht sich auf: Kärcher Hochdruckreiniger K 7 Premium Full Control Plus Home, 1 Stück, 1.317-133.0 (Werkzeug)
    Die verschiedenen Aufsätze sind einfach spitze – vor allem die Dreckfräse! Unglaublich viel Druck – alles wird sauber! Ich würde sofort wieder soviel Geld für diesen Hochdruckreiniger in die Hand nehmen!
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. HN
    9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Nette Spielereien zur Druckregulierung – aber Problembehaftet., 7. April 2017
    Rezension bezieht sich auf: Kärcher Hochdruckreiniger K 7 Premium Full Control Plus Home, 1 Stück, 1.317-133.0 (Werkzeug)
    Ich hatte über 10 Jahre einen Kärcher 2000. Mit diesem Gerät war ich sehr zufrieden. Das Einsatzgebiet war Haus, Campingplatz, Auto und alles zu was man das Teil gebrauchen kann. Wie gesagt über den gesamten Zeitraum ist der 2000der super und problemlos gelaufen bis im letzten Jahr die Sollbruchstelle Plastik auf Metall undicht wurde, also musste ein Neuer her. Zu damals haben sich die Preise ja fast verfünffacht, also genau sehen was man für seine Zwecke für einen braucht. Da man ja nur bedingt bei den neuen Geräten von einer angenehmen Handlichkeit sprechen kann muss man dringend auf die Druckschlauchlänge achten. Also kam für mich nur der K 7 mit 10 m Länge in Frage. Also das Teil bestellt. Schnelle Lieferung, aber schon bei der ersten Inbetriebnahme Mängel am Premium Full Control System. Also zurück und Ersatzlieferung bestellt. Wieder schnelle Lieferung und die erste Inbetriebnahme in Ordnung. Beim zweiten Einsatz aber schon nicht mehr, das gleiche Problem wie beim Ersten. Habe mir dann selbst geholfen und dabei festgestellt das der Zusammenbau bescheiden war, d.h. die Federklemme der Pistole war verklemmt eingebaut so das der Druckschlauch nicht gelöst werden konnte. Habe dann alles richtig zusammengesetzt und die Gleitfähigkeit durch säurefreie und wasserfeste Vaseline hergestellt und nun geht das Teil, auch die Druckeinstellung des Wasserstrahles jetzt ohne Probleme. Für den hohen Preis kann das alles nicht sein!!! Kärcher sollte mal darüber nachdenken ob der Preis bei der Qualität aus dem fernen Osten gerechtfertigt ist. Bei einer Produktion in Deutschland wäre so etwas undenkbar.
    Benutzer- und Bedienerfreundlichkeit, also Weiterentwicklung, muss und soll sein aber nicht nur über den Preis. Nun hoffe ich mal das der genau so lange hält wie der Alte. Ansonsten bin ich nach anfänglichen Schwierigkeiten zufrieden und würde auf vier Sterne erhöhen den das Gerät selber ist sehr gut und stabil.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Leave a Reply